Konflikt- und Kritikgespräche führen

AusbilderInnen können professionell mit Konflikten umgehen. Sie erkennen Anzeichen von Konflikten, sind sich ihres eigenen Konfliktverhaltens bewusst und kennen kreative Problemlösungsmöglichkeiten. Sie können Kritik formulieren, ohne zu verletzen, schaffen Beziehung und geben Orientierung. 

Inhalte

Vorbereitung auf schwierige Gespräche, klare Trennung von Verhalten und Person selbst, Gesprächstechniken, Aufbau und Ablauf von Kritikgesprächen

Methoden

Praktische Übungen, theoretische Inputs, Einzel- und Gruppenreflexionen, Feedback, Gruppenarbeiten, Rollenspiele, Plenum, Praxistransfer